Sie laufen nackt, durch den prasselnden Regen und springen nachts von der Brücke ins Wasser. Tanzen 3 Tage im Jahr in Ferropolis. Feiern Abschied vom Paradies. Mit all den anderen Druffies. Sie sitzen blinzelnd in der Sonne, unten am Fluss, da wo die andern nie hingehen. Und werfen non-stop die Scheisse weiter, in der sie bis zu den Knien drin' stehn'. Sie liegen sich in den Armen, unterm' Koloss von Rhodos und schmeißen Steine auf Wannen. Sîe gehn' gemeinsam durch Mordor und fragen sich eben deswegen:


War das nicht der beste Tag meines Lebens?

10 comments:

  1. Oh schön!
    Mir fällt dazu irgendwie nur: "der Junge aus Wien" ein. :D

    ReplyDelete
  2. dankeschön
    guter text und ey hier- ferropolis: splash oder was?:)

    ReplyDelete
  3. Hawaii wäre jetzt vorm Abi ideal. Energie tanken, Lebensfreude aufpumpen. Naja, träumen darf man ja :)

    ReplyDelete
  4. Endlich! Achso. Bestes Lied. Ich liebe das Lied von Frittenbude. Vom ersten Tag an, als ich mir das Album geladen habe (sogar legal) ist es mein Favorit!!!

    ReplyDelete
  5. Echt? Das ist dort nicht illegal? Hammer. Wie kann ich dort wohnen? ;)

    ReplyDelete
  6. Das ist wahr. Aber die CD_Preise gehen auch garnicht. 19 Euro für ne CD mit 10 Liedern. WUCHER!

    ReplyDelete
  7. schöner Blog :)

    mach doch mal bei meiner BLOGVORSTELLUNG mit! :)

    http://jessicajersey.blogspot.de/2012/12/stylight-launch.html

    ReplyDelete
  8. irgendwie ist der stil der bilder echt cool!♥

    ReplyDelete
  9. tolle Bilder :) ich liebe solche Bilder total <3

    ReplyDelete
  10. Faszinierende Schreibweise! ♥

    ReplyDelete