Jake Bugg - Lightning Bolt from Michael Holyk on Vimeo.

jake bugg - ein musiker den ich erst gerade kürzlich entdeckt habe. hat gerade mal den jahrgang 1994 und schon ein album raus. erinnert ein wenig an... hm ja an was denn genau? bob dylan vielleicht. seine musik gefällt mir jedenfalls sehr gut!

7 comments:

  1. Hab´ deinen Blog gerade durch Zufall entdeckt - so schöne Bilder!
    Liebe Grüße
    Ida

    ReplyDelete
  2. boah ist der cool :D ich bin fan.

    ReplyDelete
  3. danke für die bandtips, ich hör mal rein! ich glaub womit ich mich nicht so ganz anfreunden kann ist die komplett minimalistische aufmachung der meisten folksongs, wenn ich welche finde, wo mehr layers oder einfach mehr intensität drin ist, find ich die oft auch ganz gut:) jake bugg find ich übrigens auch ziemlich gut.

    und zu dem text, der ist nirgendwo her, den hab ich mir ausgedacht:D

    ReplyDelete
  4. oh danke:) ich muss ja irgendwie rechtfertigen warum ich unbedingt auf englisch schreibe, und dann studier ich ja auch englische literatur, da macht sich das ganz gut!
    hab mir black atlantics fragile meadow angehört grad,und home- schöne harmonien, und das zweite hat ne gute dynamik! obwohl mein ding wird folk wohl nie wirklich werden, hehe. ich glaub ich brauch einfach ein bisschen angriffslust in der musik, meistens zumindest... andererseits, mein lieblingslied in alle ewigkeiten ist "music when the lights go out", soo aggro ist das nicht, außer der refrain vielleicht, der ist schmissig... so ich hör auf zu schwafeln:D

    ReplyDelete
  5. lange abende, helligkeit, wärme, sonnenuntergänge in der stadt! oh ja man! xx

    ReplyDelete
  6. ALTER! Wie geil ist seine Stimme und das Lied überhaupt? Und dann noch das Video. Hallo analog?! Sehr geil! Und dann noch Amsterdam. Auri, ich glaub ich hab mich ein bisschen in die Musik verschaut!
    Danke! :)

    ReplyDelete